GEMEINDE ZGORZELEC

 

Das Gebiet der Gemeinde Zgorzelec ist in dem westlichen Teil von Sudeten, in dem nördlichen Teil der Böhmischen Masse gelegen. Gemeinde Zgorzelec, dereñ Verwaltung dem Landkreis Zgorzelec gehört, ist in dem westlichen Teil der Woiwodschaft Niederschlesien, langs der staatlichen Grenze gelegen. und siê besetzt das Gebiet von 136,3 km2. Das Siedlungsnetz der Gemeinde besteht aus 22 Schultheißenämter. Auf dem Gebiet der Gemeinde sind 8.300 Personen angemeldet, die besonders in Dienstleistungen, Ackerwirtschaft und Industrie eingestellt sind. Im Norden grenzt die Gemeinde mit der Gemeinde Pieñsk, im Osten mit den Gemeinden Siekierczyn und Sulików sowie im Süden mit der Gemeinde Bogatynia und der Stadt Zawidów. Westliche Grenze der Gemeinde bilden: Grenze mit der Stadt Zgorzelec und der Lausitzer Neiße, die
gleichzeitig die Staatsgrenze ist. Auf dem Gebiet der Gemeinde befindet sich die Einfahrt in den modernen Autobahn-Grenzübergang Jêdrzychowice - Ludwigsdorf sowie im Süden der Grenzübergang Radomierzyce-Hagenwerder. Es sind zwei von sieben Grenzübergängen, die in dem Kreis Zgorzelec lokalisiert sind, die die Kommunikation nach Tschechei und Deutschland ermöglichen.