LANDKREIS GÖRLITZ

 

Landkreis Görlitz ist am östlichen Rande des Freien Bundeslandes Sachsen, an der Verbindung von drei Ländem gelegen: Deutschland, Polen und Tschechei. Die Fläche des Landkreises beträgt 2.106,1 km2, was 11,4% Fläche von Sachsen bildet. In Bezug auf die Größe ist es der dritte Landkreis in Sachsen. Der Landkreis Görlitz umfasst 60 Gemeinden und 15 Städte.
Landkreis Görlitz bietet wunderschóne Naturgebiete und Sehenswürdigkeiten an, durch welche die Gebiete, die zwischen Oberlausitzer Bergland, Muskauer Heide, Zittauer Gebirge und dem Fluss Lausitzer Neiße liegen, das Lieblingsziel für Urlaube und Ausflüge sind. Unter dem kulturellen Hinblick bietet der Landkreis große Vielfalt für die Gäste an, die nach Erfahrungen suchen.Theaters in Zittau und in Görlitz, Zisterzienserkloster St. Marienthal in Ostritz, der Park von Muskau, das in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen ist, altertümliche Altstadt in Görlitz, der Unterhaltungs- und Freizeitpark Kulturinsel Einsiedel in dem Ort Zentendorf sowie die Brüdergemeinde in Herrnhut mit der Ausstellungen sowie berühmte Fastentücher in Zittau sind nur einige von kulturellen Attraktionen des Landkreises. In den 60 Gemeinden und 15 Städten des Landkreises Görlitz wohnen 285 Tausende Bewohner, die in Metali- und Kunststoffindustrie, in der Glasindustrie sowie im Bereich der erneuerbaren Energie eingestellt sind.